Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Todeskommando Atomsturm - Zeit Zu Pöbeln LP (+ MP3)

Artikel 168 VON 221
Zoom

Todeskommando Atomsturm - Zeit Zu Pöbeln LP (+ MP3)

Select Art. Nr.: 201206002
Zum Sterben Nach Berlin - Die Münchner Todesjugend präsentiert endlich ihr Debüt-Album. New Generation Deutschpunk! Eingängige Melodien in formvollendeter Angepisstheit! 12" Vinyl Album mit Textinlay und Downloadcode, Twisted Chords, 2012.
Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 5 Werktage (innerhalb Deutschlands) Gewicht: 0.25 kg

Todeskommando Atomsturm - Zeit Zu Pöbeln LP

A01. Zukunft Ist Nichts Fuer Mich
A02. Popcorn, Cola, Revolution
A03. An Die Zyniker        
A04. Powerseller   
A05. Braucht's Des!?   
A06. Endlich Funkloch
A07. Austamen

B01. Einbahnstrasse
B02. Night Of The Living Depp
B03. Zum Sterben Nach Berlin
B04. Eine Milliarde Chinesen
B05. Dynamitfischen
B06. Dosenpfand
B07. Pfosten - Nachschuss - Aussennetz

aufgenommen im sommer/herbst 2011 in dr. nibbert's soundlabor
gemischt und gemastert von jakob braun im märz 2012
12" Vinyl Album mit Textinlay und Downloadcode, Twisted Chords TC 092, 2012.



Reviews:
"Formvollendeter moderner Punkrock von jenseits des Weißwurstäquators und dann auch noch aus Vizekusen 2.0 und dazu noch mit deutschen Texten, es gibt Sachen die gibt es gar nicht..  Beim Bandnamen hätte ich eher auf wässerig-angepunkten New Wave-Aufguss getippt, als auf das was mir hier rotzfrech aus den Boxen entgegen wütet. Klingen stellenweise wie ne Hardcore-Version von PASCOW auf Speed, musikalisch insgesamt auch eher abwechslungsreich und trotz des durchschittlich eher hohen Grundtempos mit famosem Gespür für eingängige Melodien. Der weibliche Gesang von Lea kommt auch sehr gediegen in seiner formvollendeten Angepisstheit. Textlich meiner Meinung nach gelegentlich etwas verkopft (aber ich bin auch lieber Misanthrop als Hippie), allerdings keineswegs humorfrei („Mein Problem mit dem System schlichtet nicht mal Heiner Geißler“), geht aber so oder so erstaunlicherweise niemals auf Kosten der Songs dat mit den vielen Worten pro Strophe. Nicht nur für ein Debüt eine äußerst starke Vorstellung..."
Basti, plastic-bomb.eu

"Ich hab die Demo CD der Münchener Punkrocktruppe noch gut im Hinterkopf, aber da ich über die letzten Jahre kaum was von der Band mitgeschnitten habe, hat mich das Album jetzt schon etwas überrascht, denn es kam quasi aus dem Nichts. Und soviel schon mal vorweg – es ist gekommen um (im Kopf) zu bleiben. Wie sie´s machen weiß ich nicht, denn TODESKOMMANDO ATOMSTURM klingen nicht übermelodiös, deshalb läuft es wohl über die unterschwellige Schiene. Es ist also Zeit zu Pöbeln, doch die fünf Münchener werfen nicht mit der altbekannten Scheiße und nennen diese nicht beim selben Namen. Der Promotext zitiert den Satz “Texte für Studenten, Mucke für die Straßenkids“, aber natürlich hören auch Studenten solche Mucke und auch die Straßenkids verstehen die Texte. Das Spielfeld ist also größer, aber das Spielsystem liegt schon abseits des klassischen Deutschpunks und geht in Richtung KARATE DISCO oder KAPUT KRAUTS. Einen sehr prägnanten Akzent setzt die rotzige Stimme von Sängerin Lea, die hin und wieder auch mal im Wechsel mit ihren männlichen Kollegen erklingt. Obwohl TODESKOMMANDO ATOMSTURM nicht erst seit gestern Musik machen, würd´ ich sagen, dass hier steht für die neue Generation (oder die Weiterentwicklung) von Deutschpunk, äh, nein, von Punkrock mit deutschen Texten. Pöbeln auf hohem Niveau kann so schön und interessant sein! 14 Lieder, mitunter von Zynikern für Zyniker, ganz ohne Dosenpfand und Einbahnstraßen, mit Wortspielen und Wortwitz, aber auch mit Wut und Entschlossenheit. “Pfosten-Nachschuss-Aussennetz“, mit diesem Titel endet das Debüt der Band, wenn auch nicht ganz passend, denn statt Außennetz ist fast jeder Schuss ein Treffer."
Steff, uglypunk.de



Todeskommando Atomsturm:
lea - gesang | chrissi - gitarre | matze - schlagzeug | tobi - gitarre | oli - bass

todeskommando.de

Ähnliche Produkte:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten